• Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

  • Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

  • Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

  • Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

  • Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

  • Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

  • Schützenverein Volker Alzey 1952 e.V.

Coronabetrieb  Update 23.07.2021 16:30 Uhr

In allen Räumen haben alle Mitglieder egal welchen Gesundheitsstatus sie haben, einen Mundschutz zu tragen.

Das Vereinsheim ist unter den gültigen Coronaregeln für Gastronomiebetriebe wieder für jedermann geöffnet. Kontaktnachverfolgung oder LucaApp sind zu nutzen. Sonntags kocht Helmut wieder leckere Mittagessen!

 Zum Schießen wird nur mit gültigem Covid-Schutz-Status zugelassen,d.h.:

  • von Covid-19 nachgewiesen genesen oder
  • nachweislich abschließend gegen Covid-19 geimpft oder
  • legt einen negativen 24 Stunden aktuellen Schnelltestnachweis vor.

Schnelltestzentren findet man (klick hier). Mitglieder, die den ersten beiden Kategorien unterliegen, werden bei der maximalen Personenzahl nicht mehr berücksichtigt. Deshalb erhöhen sich die Schießstandkapazitäten auf:

  • 25 Meter - 8 Bahnen, davon 4 exclusiv genesen/geimpft
  • 50 Meter - 3 Bahnen, davon 1 exclusiv genesen/geimpft
  • 100 Meter - 3 Bahnen, davon 1 exclusiv genesen/geimpft
  • Lufthalle - 5 Bahnen, davon 3 exclusiv genesen/geimpft
  • Bogenwiese 10 Personen

Da der Andrang in den letzten Wochen überschaubar war, wird das Reservierungssystem abgeschaltet. Wer für seinen Covid-Schutz-Status keine Schießbahn findet, darf im Vereinsheim warten, bis eine Bahn frei wird. Schießbahnen dürfen gegebenenfalls nur eine Stunde benutzt werden.

 Zusammenfassend gilt für das Betreten des Vereinsgeländes folgender Ablaufplan:

  1. Zuerst zum Vereinsheim
  2. Vor Betreten - Mundschutz anlegen
  3. Hände im Eingangsbereich desinfizieren. Desinfektionsmittelspender steht bereit.
  4. Eintragung in die Kladde für Kontaktnachverfolgung oder eingecheckte LucaApp zeigen.
  5. Wer schießen will:
  • Nachweis vorlegen mit
    • negativen Schnelltests oder
    • Impfung oder
    • Genesung von Covid-19.
  • Eintragung ins Schießbuch im Vereinsheim
    • Name
    • Stand ( Bogen, Luft, 25 Meter, 50/100 Meter)
    • Lang/Kurzwaffe
  • Anmeldung bei der Standaufsicht.
  • Nach dem Schießen wird der Schießstand gereinigt/desinfiziert und der Boden von Hülsen befreit.
  • Das persönliche Schießbuch kann von der Aufsicht unterschrieben und an der Theke abgestempelt werden.

Die neuen Regeln im Detail zum Vereinsleben und Schießbetrieb unter Corona sind (klick hier) .

Bleibt alle gesund

Login-Mobil

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.